Öffentliche Verwaltung

Die Organisation der öffentlichen Verwaltungen

von Iryna Spektor

2.1.3.3 Organisationsform der kommunalen Selbstverwaltung

Die kommunalen Ämter sind aufgrund eines Standardvorschlags, der von der Kommunalen Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsvereinfachung (KGSt) in Köln erarbeitet worden ist, in fast allen Gemeinden der Bundesrepublik Deutschland ähnlich organisiert. Diese Ämtergliederung kann daher zusammenfassend für die Gesamtheit der Gemeinden beschrieben werden.[35]

Es versteht sich von selbst, dass in einer kleinen Gemeinde nicht so viele Ämter vorhanden sein können wie in einer Großstadt. Um das Gefüge besser durchschaubar zu machen, soll hier dennoch das differenzierteste Gebilde einer Kommunalverwaltung, also das einer Großstadt mit mehr als 400.000 Einwohner, erklärt werden.

Die „Ämterspinne" einer Großstadtverwaltung gliedert sich in acht Aufgabenhauptgruppen. Diese Aufgabenhauptgruppen sind:[36]

* Gruppe 1: Allgemeine Verwaltung
* Gruppe 2: Finanzverwaltung
* Gruppe 3: Rechts-, Sicherheits- und Ordnungsverwaltung
* Gruppe 4: Schul- und Kulturverwaltung
* Gruppe 5: Sozial-, Jugend- und Gesundheitsverwaltung
* Gruppe 6: Bauverwaltung
* Gruppe 7: Verwaltung für öffentliche Einrichtungen
* Gruppe 8: Verwaltung für Wirtschaft und Verkehr

Zu jeder diesen Hauptgruppen gehört eine Reihe von Ämtern, die hier nicht einzeln aufgelistet werden sollen, weil sie der Ämterspinne entnommen werden können.

Bei den gemeindlichen Einrichtungen ist es üblich und notwendig, zwischen solchen zu unterscheiden, die direkt innerhalb der Kommunalverwaltung geführt werden, und solchen, die mehr oder weniger ausgegliedert sind.[37]

Die Kommunen sind die wichtigsten Instanzen bei der Ausführung der Bundes- und Landesgesetze. Nur wenige Bereiche kommunalen Handelns sind nicht von Bundes- oder Landesgesetzen vorgezeichnet. Relativ gesetzesfrei ist im Widerspruch dazu noch der Kultur- und Sportbereich.[38]

[35] www1.kas.de/kommunal30/statements/schmidt-eichstaedt.pdf (01.06.2005)

[36] www1.kas.de/kommunal30/statements/schmidt-eichstaedt.pdf (01.06.2005)

[37] www1.kas.de/kommunal30/statements/schmidt-eichstaedt.pdf (01.06.2005)

[38] Vgl. www1.kas.de/kommunal30/statements/schmidt-eichstaedt.pdf (01.06.2005)
Webkataloge